Startseite  - Kontakt  - Impressum
 
 
 
Unsere Schule
 

Bilinguale Grundschule

Mit Beginn des Schuljahres 2015/16 wird die Hans-Scholl-Grundschule Burglengenfeld ihr Schulprofil um das Profil „Bilinguale Grundschule Englisch" erweitern. Als eine von zwei Schulen in der Oberpfalz bekam die Hans-Scholl-Grundschule die Zusage für den Start dieses neuen Schulversuchs.

20 Modellschulen erproben für vier Jahre das Lernen in zwei Sprachen (Deutsch/Englisch) für Kinder, deren Eltern dies wünschen.

Der Unterricht in der bilingualen Klasse orientiert sich an den in den Fachlehrplänen des LehrplanPLUS formulierten Kompetenzerwartungen. Bei geeigneten Themen und Anlässen werden Unterrichtseinheiten oder -phasen im Rahmen des Grundlegenden Unterrichts und im Fach Sport (Jahrgangsstufen 1/2) bzw. in verschiedenen Fächern (Jahrgangsstufen 3/4) in englischer Sprache durchgeführt. Die Sicherung der im LehrplanPLUS ausgewiesenen deutschen Fachbegriffe wird gewährleistet.

In den bilingualen Klassen unterrichten Lehrkräfte, die Englisch an der Universität studiert haben und sich fortlaufend weiterqualifizieren. Die wissenschaftliche Begleitung des Schulversuchs erfolgt durch den Lehrstuhl von Prof. Dr. Heiner Böttger (Universität Eichstätt-Ingolstadt).