Startseite  - Kontakt  - Impressum
 
 
 
Schulleben
 

Dezember

Theaterfahrt

Am 5. Dezember besuchten die Kinder der 3. und 4. Klassen das Stadttheater Regensburg.

Mehr…

 

 

"Der Zauberer der Smaragdenstadt" begeisterte die Kinder sehr. Nach der Vorstellung durften sie sogar noch den Christkindlmarkt erkunden.

Weniger…

Kunstprojekt der Klasse 1G

Kleine Tiere aus Pappmaché

Mehr…

An drei Nachmittagen im Dezember 2016 bastelte die Klasse 1G unter Anleitung des Künstlers Stefan Link kleine Tiere aus Pappmaché. Zuerst klebten die Kinder Pappschachteln und –rollen in verschiedenen Größen zu selbst ausgewählten Papptieren zusammen. Die Körper und Köpfe entstanden aus quadratischen und rechteckigen Schachteln, die Beine und Hälse meist aus Rollen. Danach verkleisterten die Schüler diese mit Zeitungen. Zum Schluss wurden die Tiere mit Dispersionsfarben bemalt. Neben Giraffen konnte man auch Schildkröten, Katzen und Hunde bewundern. Voller Stolz nahmen die Kinder ihre Pappmachétiere vor den Weihnachtsferien mit nach Hause.

Weniger…

Nikolaus

Am 6. Dezember wurden die 1. Klassen vom Nikolaus und einem Engel überrascht. Natürlich gab es viel Lob für unsere fleißigen Schüler. Ein paar gute Ratschläge hatte der Nikolaus auch dabei. Die Schüler freuten sich über die Gaben in ihren Nikolaussäckchen.

Adventsbesinnung mit Vorschulkindern

Die Vorschulkinder aus den Burglengenfelder Kindergärten besuchten am 12. Dezember mit ihren Erzieherinnen die Hans-Scholl-Grundschule zu einer adventlichen Feierstunde.

Mehr…

Die 1. und  2. Klassen bereiteten mit ihren Lehrerinnen ein vielfältiges Programm vor.

Zur Eröffnung sangen alle zusammen das Lied „Wir sagen euch an“. Mit Liedern, Tänzen, Geschichten und kurzen Theaterstücken begeisterten die Grundschulkinder die Gäste aus den Kindergärten.

Abgerundet wurde die Feierstunde mit dem gemeinsamen Lied „Stern über Bethlehem“.

 

 

Weniger…

Weihnachtsmarkt

Im Jahr 2002 fand an der alten Schule schon einmal ein Weihnachtsmarkt statt. Lehrer, die damals an der Schule waren, kamen auf die Idee, diese Veranstaltung wieder ins Leben zu rufen.

Mehr…

Am 8. Dezember 2016 war es dann soweit. Frau Donaubauer begrüßte im festlich geschmückten Schulhaus über 1000 Gäste zu dieser großen Veranstaltung.

Alle Klassen haben mit ihren Lehrkräften einen Beitrag geleistet. Das Programm war vielfältig: Weihnachtliche Lieder, kurze Theaterstücke, Tänze und Darbietungen der Jonglinos wechselten sich ab.

Auch in den Klassenzimmern gab es unterschiedliche Angebote und Workshops, die von Bastelarbeiten bis Vorlesestunden reichten.

An den unterschiedlichen Verkaufsständen wurden weihnachtliche Werkstücke angeboten, die die Kinder im Unterricht gestaltet haben. Einen Teil des Erlöses spenden wir an unsere Partnerschule in Indien.

Der Elternbeirat übernahm die Organisation der Verpflegung. An unterschiedlichen Buden boten sie den Gästen unter anderem Glühwein, Lebkuchen und Würstchen an.

Großen Anklang fanden auch die Feuerstellen und der Stockbrotstand, an dem ebenso freiwillige Helfer tätig waren.

Sehr viel zusätzliche Arbeit hatten auch unsere Hausmeister an den Tagen rund um den Weihnachtsmarkt. Bühne und Buden mussten zusammen mit dem Bauhof aufgestellt werden, Strom musste verlegt werden und noch viele andere technische Details galt es zu klären.

Der Weihnachtsmarkt war ein großer Erfolg. Das konnte nur gelingen, weil die gesamte Schulfamilie zusammengeholfen hat und somit ihr Interesse an unserer Schule zum Ausdruck brachte.

Weniger…