Startseite  - Kontakt  - Impressum
 
 
 
Unsere Schule
 

Leitbild Mensa der Hans-Scholl-Grundschule Burglengenfeld

Das gemeinsame Mittagessen ist ein wesentlicher Bestandteil des Konzepts der gebundenen Ganztagsklasse und der verlängerten Mittagsbetreuung an der Grundschule Burglengenfeld.

Damit Schüler, Lehrkräfte, Betreuer und Erzieher die Mittagszeit möglichst angenehm verbringen können, hat sich das Gremium im Rahmen des Projekts Coaching Schul-verpflegung auf folgende Regeln geeinigt:

 

Vor dem Essen:

  • Klassen, die nach der 2. Pause in die Mensa gehen, verzehren ihr Pausenbrot nur in der 1. Pause und während der Freizeit am Nachmittag.
  • Vor dem Mensabesuch werden die Hände gewaschen.
  • Spielzeug bleibt im Klassenzimmer!
  • Die Klassen betreten leise und geordnet die Mensa.
  • Die vereinbarte Sitzordnung muss eingehalten werden!
  • Jacken, Mützen und Handschuhe werden ausgezogen und über den Stuhl (GTK) bzw. an die Garderobe (Verlängerte MB) gehängt.
  • Der Mensa-Dienst erledigt seine Aufgaben (Wagen holen, Wasserkannen holen und auf dem Tisch verteilen, Getränke verteilen)
  • Wenn alle Schüler ein Getränk haben, stellt sich die Klasse in einer Reihe an der Theke an. Kinder, die drängeln oder schubsen, müssen wieder ans Ende der Reihe.
  • Ausnahmen:
    • Für die erste Klasse kein Tablett, sondern nur Teller zum Tragen
    • Suppe/ Salat wird auf einem Tablett von den Betreuern zum Tisch gebracht.
  • Höflicher Umgang mit dem Personal der Essensausgabe (Grüßen, „Bitte“ und „Danke“)

Während des Essens:

  • Während des Essens bleiben die Kinder sitzen und unterhalten sich leise.
  • Essen wird mit dem Besteck gegessen.
  • Man lässt sich nur so viel Essen geben, wie man aufessen kann, so dass alle Portionen aufgegessen werden.
  • Um möglichst alle Kinder zum Essen aller Gerichte zu animieren, stellen die Betreuer einen Probierteller zusammen, von dem die Kinder ein Gericht, das sie nicht kennen, testen können. Schüler werden immer wieder aufgefordert, zumindest eine Gabel voll zur probieren.
  • Die Schüler, die fertig gegessen haben, bringen ihr Geschirr und das Besteck zum Wagen und nehmen wieder Platz. Die Klasse bleibt so lange sitzen, bis alle fertig gegessen haben.

Nach dem Essen:

  • Die Schüler, die Mensa-Dienst haben, erledigen ihre Aufgaben (Tische abwischen und den Wagen zurückbringen).
  • Die Betreuer sagen der Klasse, wann sie vom Tisch aufstehen, sich anziehen und die Stühle leise und ordentlich zurückstellen.
  • Die Klassen verlassen die Mensa leise und geordnet.