Startseite  - Kontakt  - Impressum
 
 
 
Unsere Schule
 

Verlängerte Mittagsbetreuung

Betreuung an unserer Schule

Verlängerte Mittagsbetreuung

Nach dem regulären Vormittagsunterricht beginnt die Betreuung durch pädagogische Fachkräfte in der Regel erst einmal mit einem Mittagessen, dem eine angeleitete, freie pädagogische Pause folgt.
 
Anschließend beginnt die Phase der Hausaufgabenbetreuung. Je nach Umfang der Aufgaben sind die Schüler beschäftigt und sie haben die Möglichkeit individuelle Hilfen zu erhalten, aber keine Nachhilfe.

Danach verbringen die Schüler ihre Freizeit mit Sport und gemeinsamen Spielen bis 16:00 / 17:00 Uhr.

 

Gebundene Ganztagsklassen

Das Kennzeichen der gebundenen Ganztags-schule ist der rhythmisierte Tagesablauf. Damit ist ein Wechsel zwischen Anspannungs- und Erholungsphasen gemeint. Der Pflichtunterricht verteilt sich auf den Vor- und Nachmittag, aufgelockert mit Entspannungs- und Übungsphasen und begleitet von Projekten und Arbeitsgemeinschaften.

Wichtiger Bestandteil der gebundenen Ganztagsschule ist das Mittagessen. Dabei soll der gemeinsame Mittagstisch mehr sein als die Gelegenheit, den Magen zu füllen: Er bietet Raum für Erholung, Kommunikation und Gemeinschaftserleben.

Zur Erholung folgt im Anschluss eine angeleitete Freizeitphase, die so genannte Mittagsfreizeit. Danach wird wieder zu Übungs- und Vertiefungsphasen zum regulären Pflichtunterricht und zu Projekten übergegangen. Der Tag endet für unsere Schüler um 15:30 Uhr / 16:00 Uhr.

Verlängerte Mittagsbetreuung will:

  • Schülern einen strukturierten Tagesablauf bieten
  • sie bei der Erledigung schulischer Arbeiten unterstützen
  • soziales Miteinander fördern
  • zu einer sinnvollen Freizeitgestaltung anleiten
  • Familien durch verlässliche sowie kompetente Betreuung und Förderung der Schüler am Nachmittag unterstützen

Gebundene Ganztagsklassen wollen:

  • stärkere individuelle Förderung, um besondere Begabungen zu beheben
  • verstärkte Aufgaben im Bereich der Werteerziehung übernehmen und soziale Kompetenzen vermitteln zu einer sinnvollen Freizeitgestaltung erziehen
  • zur Gesundheitserziehung durch Bewegung und gesunder Ernährung beitragen
  • Familien durch verlässliche sowie kompetente Betreuung und Förderung der Schüler am Nachmittag unterstützen

Verlängerte Mittagsbetreuung bietet:

  • eine tägliche Mittagsverpflegung
  • Hausaufgabenbetreuung
  • verschiedene Freizeitangebote

 

Gebundene Ganztagsklassen bieten:

  • differenzierte Fördermaßnahmen
  • den Unterricht ergänzende Arbeits- und Übungsphasen
  • eine veränderte Lern- und Unterrichtskultur mit innovativen Unterrichtsformen (Projektarbeit, Wochenplanarbeit, ...)
  • Mittagsverpflegung

Verlängerte Mittagsbetreuung

Externe Kräfte

  • Betreuung in der Mittagszeit
  • Hausaufgabenbetreuung
  • Freizeitgestaltung

 

Gebundene Ganztagsklassen

Lehrer

  • Hauptverantwortung für den rhythmisierten Unterricht
  • Individuelle Förderung und Differenzierung
  • Vermittlung von Lern- und Arbeitskompetenzen
  • Projektorientierter Unterricht

Externe Kräfte

  • Freizeitgestaltung
  • Betreuung in der Mittagszeit
  • Ausgestaltung unterrichtsbezogener Ergänzungsangebote
  • Durchführung von themenorientierten Projekten und Vorhaben

Kosten

  • Mittagsverpflegung
  • Anteil an Betreuungskosten

Kosten

  • Mittagsverpflegung

Anmeldung



Verlängerte Mittagsbetreuung
Im Naabtalpark 1 b
93133 Burglengenfeld
Telefon 09471 604950

Anmeldung

Vor Beginn des Schuljahres

Hans-Scholl-Grundschule Burglengenfeld
Im Naabtalpark 36
93133 Burglengenfeld
Telefon 09471 604940

Ferienbetreung

Anmeldeformulare, Teilnahnebedingungen und weitere Informationen gibt es

  • in der Ganztagsbetreung, Im Naabtalpark 1a, Tel. 09471 60 49 50
  • Beim Verein zur Förderung und Betreuung von Kindern e. V., Chr.-W.-Gluck-Str. 16, Ansprechpartnerin: Edith Schatz, Dipl. Sozialpädagogin, Tel. 09471 60 40 51 0 oder 0151 40 37 54 18
  • im Internet: www.kinderkrippe-burglengenfeld.de/ferienbetreuung